Die Zehn Gebote für Neugierige – März 2019

Die Zehn Gebote kennt fast jeder. Für die meisten klingen sie aber nach Moral und gutem Benehmen. Dabei waren sie ganz anders gemeint, nämlich als Gebrauchsanleitung für ein befreites Leben. Schließlich wurden sie den Israeliten sechs Wochen nach deren Auszug aus der Sklaverei verkündet, damit sie erkennen, wie großartig Freiheit ist und wie man sie bewahrt. Aus dieser Perspektive erkunde ich die Zehn Gebote als Handbuch für kluge Entscheidungen. Hat mir selbst viel Spaß gemacht.

„Die Zehn Gebote“ sind der 5. Band einer Reihe in der Evangelischen Verlagsanstalt, in der ich versuche, Theologie verständlich und zugleich amüsant zu vermitteln.